„Organizational Burnout“

gustavgreve Gesundheits- & Stressmanagement, Rezensionen 1 Comment

Mit „Organizational Burnout“ hat er gleichwohl das Therapiebuch für eine grassierende Krankheit vorgelegt: Für den Burnout ganzer Organisationen. Greve zeigt in einer auf den ersten Blick gewagten, dann aber absolut überzeugenden Analogie zum individuellen Burnout von Menschen, wie ganze Organisationen, intelligente zumal, dieser Syndromatik verfallen können bis zum Kollaps.

Vertrauenskultur – Voraussetzung für Zukunftsfähigkeit

Natalia Blank Führung & Persönlichkeit, Gesundheits- & Stressmanagement, Rezensionen Leave a Comment

Vertrauen wurde bisher aus der betriebswirtschaftlichen Perspektive als ,,weicher“ Faktor definiert und in der Praxis selten als unmittelbar relevanter Erfolgsfaktor gesehen. Diese Sichtweise hat sich in den letzten Jahren gravierend geändert – insbesondere durch die zunehmende Komplexität in Wirtschaft und Gesellschaft

Burnout – couragierte Mitarbeiterführung ist gefragt

Belinda Villbrandt Führung & Persönlichkeit, Gesundheits- & Stressmanagement Leave a Comment

Burnout – ein Thema, über das immer wieder viel geschrieben und diskutiert wird. Schlagzeilen wie „Wenn die Seele ausbrennt“ oder „Harte Schale, weicher Kerl“ sollen das angebliche Massenleiden – gestützt durch Studien – in den gesellschaftlichen Fokus rücken.

Immer, wenn es anstrengend wird

Ilona Bernhart Gesundheits- & Stressmanagement Leave a Comment

Der Alltag kann zur psychologischen Herausforderung werden. Auf der
einen Seite stehen die Erwartungen aus dem Arbeits- oder Familienumfeld,
auf der anderen Seite der Wunsch nach mehr Life-Balance und
Zufriedenheit. Ein Coaching nach der Methode Reiss Profile nutzt das
Wissen über die individuelle Persönlichkeit, um an der nachhaltigen
Lösung des Problems anzusetzen

Belastungen am Arbeitsplatz – Studie vom DGFP

Jennifer Julie Frotscher Forschung & Psychologie, Gesundheits- & Stressmanagement Leave a Comment

Der DGFP hat eine Studie zum Thema „psychische Beanspruchungen von Mitarbeitern und Führungskräften“ durchgeführt. Das Ziel war, einen Leitfaden für Führungskräfte zu entwickeln, damit sie psychische Beanspruchungen bei ihren Mitarbeitern früher erkennen und besser damit umgehen können.