Motivation, Kritik und Feedback

Michael Hübler Zeitmanagement & Motivation Leave a Comment

Worin liegt der Unterschied zwischen Kritik und einer Rückmeldung? Kritik kann sowohl negativ als auch positiv sein. Im Alltag sprechen wir im negativen Fall von einer Kritik, im positiven Fall von Lob. Doch wenn wir genauer darüber nachdenken, gibt es beispielsweise sowohl positive als auch negative Film- oder Musikkritiken. Dabei …

Einladung zur PERSOscreen-Zertifizierung

Dr. Verena Schraner Veranstaltungen Leave a Comment

Möchten Sie zu den Beratern gehören, die eine besonders hohe Erfolgsquote haben, wenn es darum geht, den richtigen Bewerber für eine Stelle zu finden und zu halten? Möchten Sie richtig beurteilen können, ob ein Mitarbeiter optimal eingesetzt und zielgenau gefördert wird, um die Performance Ihres Kunden zu steigern? Dann werden …

Gehirnjogging für Azubis bis zur Führungskraft

Beatrix Polgar-Stüwe Assessment & Eignungsdiagnostik, Top Topics 3 Comments

Um in der hektischen Vorweihnachtszeit bei Management-Entscheidungen, beim Studieren und Lernen, im Job, bei Bewerbungsgesprächen oder beim Autofahren den Überblick zu behalten, kommt es auf eine scharfe Beobachtungsfähigkeit an. Weihnachtlich aufbereitet hat das Hamburger Psychologenteam von cut-e einen Test, den es in ähnlicher Art zur Online-Potentialanalysen bei der Mitarbeitersuche für …

Profiles CheckPoint 360°™

Nilgün Aygen 360° Feedback Leave a Comment

Ein komplettes Management-Entwicklungssystem Die Zukunftssicherung eines Unternehmens hängt auch von der Qualität seiner Führungskräfte ab. CheckPoint 360°™ ist ein professionelles Entwicklungsinstrument für Führungskräfte. Es zeigt die Kompetenzen einer Führungskraft aus unterschiedlichen Blickwinkeln und weist Wege, diese Kompetenzen noch zu steigern. Bei CheckPoint 360°™ erhalten Führungskräfte aus verschiedenen Perspektiven (Vorgesetzte, Kollegen, …

Coaching-Tipp: Gute Mitarbeiterführung bei Arbeitsüberlastung

Jan Raisch Führung & Persönlichkeit Leave a Comment

Was sind die Folgen, wenn zu viel Arbeit ansteht? Man fängt an Überstunden aufzubauen und verschiebt Prioritäten hin zu den wichtigsten Aufgaben. Das mag eine Weile lang gut gehen. Doch die Folge wird irgendwann sein, dass qualitative Mängel in Ihrer Arbeit auftreten, der Umgang mit Kollegen unfreundlicher wird oder Ihre …

Leistungsbeurteilung von Mitarbeitern

Meike Jarosz Coaching & Entwicklung Leave a Comment

Jede Führungskraft beurteilt ihre Mitarbeiter, doch leider kommt es nicht oft vor, dass auch offen darüber gesprochen wird. Dabei ist es umso wichtiger, dass ein Mitarbeiter erfährt wie seine erbrachte Leistung und sein gezeigtes Verhalten ankommt. Gerade aus diesem Grund sollten neben den regelmäßig durchgeführten Mitarbeitergesprächen auch Gespräche der Leistungsbeurteilung …

Die ersten 100 Tage als Führungskraft

Stephan Stockhausen Coaching & Entwicklung Leave a Comment

Ob sich allein in den ersten 100 Tagen entscheidet, wie erfolgreich die neue Rolle als Führungskraft wird, sei angesichts der Fehler, die auch nach drei Jahren noch begangen werden können, dahingestellt. Zugleich stellen sie die Weichen, wohin die Reise mit dem neuen Team gehen kann. Holger M. hat‘s geschafft. Auswahlprozess …

Der emotionale Bonus zählt

Thomas Staller Interviews, Potenzialanalysen & Persönlichkeitsprofile Leave a Comment

Zu Jahresanfang finden in vielen Unternehmen die Zielvereinbarungsgespräche statt. Reiss Profile Chief Instructor Thomas Staller erklärt, worauf es dabei ankommt.

 PE Für viele Führungskräfte und Mitarbeiter ist das jährliche Zielvereinbarungs- und Überprüfungsgespräch eher eine Pflichtveranstaltung. Warum sollten sie sich trotzdem darauf freuen?

 Thomas Staller Wenn die Zielvereinbarung für eine Führungskraft …

Wenn Mitarbeiter nicht tun, was Sie wollen…

Marco Teschner Coaching & Entwicklung 3 Comments

…dann kommunizieren Sie offenbar auf unterschiedlichen Kanälen. Es gibt unterschiedliche Modelle, die die Kommunikation näher umschreiben, auf eins davon will ich in diesem Beitrag eingehen. Kommt es einmal zu Missverständnissen, kann es gut sein, einen schlechten Tag ausgewählt zu haben. Der Empfänger der Botschaft ist nicht voll und ganz bei …