Stressfrei studieren ohne Burnout

Dr. Heike Schiebeck Gesundheits- & Stressmanagement Leave a Comment

Ein stressfreies Leben wünscht sich fast jeder – es scheint aber immer schwieriger zu werden, dieses auch tatsächlich zu führen. Gerade die Studentenzeit ist in vielen Köpfen als „Bummelzeit“, Zeit sich auszuprobieren und herumhängen an der Uni verankert und will scheinbar so gar nicht mit dem Begriff Burnout zusammengehen.

Doch inzwischen lastet auch auf Studierenden ein hoher Druck: Eigene Wünsche erfüllen, nebenbei Geld verdienen, die Eltern nicht enttäuschen und dazu noch Prüfungen im Akkord bestehen. All das kostet Kraft und kann bei zu großer Belastung in einen Burnout führen. Passend zum Thema gibt es jetzt ein Buch. Es sensibilisiert für das Krankheitsbild und die Phasen eines Burnouts. Zugleich vermitteln es Techniken und Strategien, die beim stressfreien Studium aber auch im Arbeitsleben helfen.

Ein Fragebogen gibt außerdem Auskunft über die eigene Burnout-Gefährdung, denn: “Nichts bewahrt uns so gründlich vor Illusionen wie ein Blick in den Spiegel” nach A. Huxley.

Krautz, B.; Schiebeck, H. & Schülke, J. (2013). Stressfrei studieren ohne Burnout. UVK Verlag, Konstanz und München ISBN 978-3-8252-3907-7

Hier geht’s zur Leseprobe

Schreibe einen Kommentar