10 Fragen an Jörn Ehrlich

Jörn Ehrlich Interviews Leave a Comment

Jörn Ehrlich, geschäftsführender Gesellschafter der V.I.E.L Coaching + Training, hat Sportwissenschaft studiert und ist unter anderem DVNLP-Lehrtrainer und Gutachter im dvct.


1. Wie sollte ein guter Tag bei Ihnen beginnen und wie sollte er enden?

Mit heißem Wasser muss er starten. Das ist gut für meinen Organismus. Enden sollte er mit einem freundlichen Gedanken.


2. Welches Vorbild hat Sie besonders inspiriert?

Der Vorstand eines großen deutschen Konzerns, weil er mir ein Stück Vertrauen in unsere Marktwirtschaft zurückgegeben hat. Er hat mich darin bestätigt, dass Ehrlichkeit, Authentizität und die Fähigkeit zu intelligenter Kommunikation in dieser Position gelebte Werte sein können.


3. Bitte vervollständigen Sie diesen Satz: „Ich liebe es, wenn…!“

…ich morgens aufstehe und alleine entscheiden kann, was ich als nächstes tun werde.


4. Was beeindruckt Sie bei Ihrer Arbeit?

Die Vielfalt der Lebensbiografien. JEDER hat tiefgreifende Herausforderungen zu meistern.


5. Warum hat ein Coach keine Couch?

Weil Coaching auf Augenhöhe stattfindet. Insofern ist es besser, wenn beide sich anschauen können. Dabei ist der Coachee Experte für seine Inhalte und der Coach Experte für den Veränderungsprozess.


6. Was bedeutet Erfolg für Sie?

Persönlicher Erfolg ist, wenn ich den Herausforderungen des Lebens konstruktiv begegne und auf meine Intuition achte. Beruflicher Erfolg ist, wenn ich darüber hinaus die vorhandenen Rollenanforderungen in meinem Handeln berücksichtige und in der Lage bin ein System zu verstehen und entsprechend intelligent zu handeln.


7. Wie gehen Sie mit Rückschlägen um?

Ich lerne daraus, gebe mir genügend Zeit diese Einsichten zu integrieren und schaue wieder nach vorne.


8. Was müssten Unternehmen verändern, damit der Coachingbedarf kleiner wird?

Die Führungsspitze müsste als Vorbild agieren, mehr Feedback geben und authentischer, offener kommunizieren, kommunizieren, kommunizieren…


9. Was können wir im Leben wirklich verlieren?

Unsere eigene Würde.


10. Was können wir gewinnen?

Weisheit, Gelassenheit und inneren Frieden.

Schreibe einen Kommentar