wingwave®-Coaching

Anik Roerdink-Veldboom Coaching & Entwicklung, Coachinginstrumente Leave a Comment

Heute habe ich einen Termin bei dem Personalentwickler eines mittelständischen Unternehmens, Herrn B.. Der Kontakt kam durch ein Gespräch auf einer regionalen Unternehmensmesse zustande und dabei galt die Neugier meines Gesprächspartners dem wingwave®-Coaching. „Was ist denn das für ein Hokuspokus“ war seine erste kritische bis ablehnende Reaktion. Im heutigen Gespräch habe ich die Möglichkeit diese Coaching-Methode vorzustellen.

Wie funktioniert wingwave®-Coaching?
Die wingwave®-Methode basiert auf Erkenntnissen der modernen Gehirnforschung. Durch Untersuchungen des Schlafverhaltens stellte man fest, dass wir in den REM-Phasen (Rapid Eye Movements) des Schlafes alle Eindrücke des Tages verarbeiten und ihnen einen passenden Platz zuweisen. Physiologisch passiert diese „Einordnung“ durch schnelle Augenbewegungen. Die Augäpfel bewegen sich sehr schnell und rhythmisch von rechts nach links. Diese Motorik sorgt für die Verarbeitung im „Eindrucksspeicher“(limbischen System) des Gehirns. In der Folge wurde untersucht, ob das nur im Schlafzustand oder auch im Wachzustand funktioniert. Und so war...

Für mehr Informationen zu diesem Test wenden Sie sich bitte direkt an uns…

Schreibe einen Kommentar