profilingvalues

Dr. Uli Vogel Personalauswahl, Personalentwicklung, Tools für Personalauswahl und -entwicklung Leave a Comment

Marktsituation und Herkunft des Verfahrens:
Die Technologie von profilingvalues basiert nicht auf standardisierten Befragungen zu Verhalten, Einstellungen oder Wertbegriffen, um Persönlichkeitseigenschaften abbilden zu können. Die soziale Erwünschtheit – also das jeweils zu untersuchende Kriterium – ist für den Teilnehmer nicht erkennbar, dadurch sind Manipulationsversuche unmöglich.

profilingvalues basiert auf den wissenschaftlichen Arbeiten von Professor Robert S. Hartman, die sich auf das persönliche Wertesystem des Menschen beziehen. Der 1910 in Berlin geborene Robert Schirokauer („S.“) floh 1933 vor den Nazi-Verfolgungen mit falschem Pass („Hartman“) und lehrte später an Universitäten in den USA und Mexiko. Sein Hauptwerk, „The Structure of Value“, entwickelte von den Ausgangspunkten Phi-losophie und mathematischer Logik eine neue wissenschaftliche Disziplin, genannt Formale Axiologie (Formale Wissenschaft von den Werten). In der Folge erarbeitete er das Hartman Value Profile.

Methode und Modelltheorie:
Dieses Verfahren bildet durch Rangordnen von Wertbegriffen und -aussagen das persönliche Wertesystem...

Für mehr Informationen zu diesem Test wenden Sie sich bitte direkt an uns…

Schreibe einen Kommentar